Über uns

am . Veröffentlicht in Uncategorised

Was ist die Lebensmittelkooperative Deutschlandsberg?

Wir sind eine Lebensmitteleinkaufsgemeinschaft, die in Selbstorganisation ökologisch und nachhaltig erzeugte Produkte direkt von lokalen Anbietern bezieht. Wir vernetzen Produzenten mit Konsumentinnen und Konsumenten, um die Anonymität zwischen diesen beiden Gruppen ein Stück weit aufzuheben und um große Zwischenhändler zu umgehen. Organisiert sind wir als gemeinnütziger Verein.

Warum gibt es die Lebensmittelkooperative?

Die LKDL wurde gegründet, um Ihnen eine sinnvolle Alternative zum etablierten Markt anzubieten. Sie bestimmen ihre Essgewohnheiten selbst und haben die Möglichkeit gesunde, frische, faire, ökologisch und regional erzeugte Nahrungsmittel aus erster Hand zu beziehen. Unser Motto lautet: „Alle Lebensmittel, die ökologisch sinnvoll in der eigenen Region produziert werden können, sollen auch lokal produziert und konsumiert werden."

Was sind die Vorteile?


- Sie wählen aus dem Sortiment vieler lokaler Produzenten.

- Sie bestellen übers Internet oder direkt bei der LKDL.

- Ihre Bestellung können Sie direkt bei der LKDL abholen (Erlebnisgärtnerei Steffan, Holleneggerstr. 22, 8530 Deutschlandsberg). Die Abholzeit ist immer Donnerstags von 16-18.30 Uhr.

- Sie tragen dazu bei, möglichst kurze Transportwege sicherzustellen und die Umwelt zu schonen.

- Es wird für Sie einfacher, sich ökologisch, regional und saisonal zu ernähren.

- Falls Überschüsse aus Ihrem Hausgarten anfallen, können Sie diese gerne der LKDL liefern.

- Sie können über das angebotene Produktsortiment mitentscheiden und sich aktiv im Verein einbringen.

- Unsere Produzenten garantieren folgende Kriterien:

a) Ökologische Landbewirtschaftung, mit Bedacht auf Nährstoffkreisläufe, Bodenfruchtbarkeit und Fruchtwechsel,

b) Verzicht auf gentechnologisch veränderte Saat- oder Futtermittel,

c) „unkontrolliert-biologische" Produktion mit Verzicht auf petrochemische Spritz- und Düngemittel sowie auf Tiermehl und prophylaktische Arzneimittelgaben,

d) bei tierischen Produkten wird zusätzlich auf tierschutzkonforme Haltung, Transport und Schlachtung geachtet,

e) diese Kriterien werden auch beim Zukauf von Betriebsbedarf eingehalten.